Schnee sorgt für Probleme vor Spiel Das Wetter sorgt für Derby-Kapriolen

Saarbrücken · Schnee stört Anreise der Mannheimer Fans. Anstoß 30 Minuten später. Polizei vermeldet ruhigen Tag.

 Die Fans des 1. FC Saarbrücken veranstalteten eine große Choreografie. Der Streifen Schnee hinter dem Tor verrät, dass auch der Morgen vor dem Derby gegen Mannheim verrückt verlief.

Die Fans des 1. FC Saarbrücken veranstalteten eine große Choreografie. Der Streifen Schnee hinter dem Tor verrät, dass auch der Morgen vor dem Derby gegen Mannheim verrückt verlief.

Foto: BeckerBredel

„Macht was Verrücktes!“, forderten die Fans des 1. FC Saarbrücken am Samstag mit einer großen Choreografie vor dem Südwestderby gegen den SV Waldhof Mannheim. Für Verrücktheiten hatte zuvor das Wetter gesorgt, denn zehn Zentimeter Schnee Anfang April sorgten vor dem Drittligaspiel für reichlich Turbulenzen. Dabei war die Spielfläche im Ludwigsparkstadion noch das kleinste Problem. „Die Rasenheizung läuft seit Freitag“, erklärte Stadionboss Martin Welker am Samstagmorgen, als etliche Helfer die Schneereste vom Rasen schoben. Der Platz war anders als in der letzten Saison trotz Schnee und massiver Regenfälle der vergangenen Tage in einem guten Zustand.