Sieg gegen den FC Bayern München Rekord-Quote bei DFB-Pokal-Sensation des 1. FC Saarbrücken

Lange stand das Spiel auf der Kippe, doch dann entwickelte sich die DFB-Pokal-Partie zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Bayern München zur Sensation – und die haben besonders viele Menschen gesehen.

 Saarbrückens Mannschaft jubelt über den Sieg.

Saarbrückens Mannschaft jubelt über den Sieg.

Foto: dpa/Uwe Anspach

Die Live-Übertragung am Mittwochabend hat für die bisher beste TV-Quote des diesjährigen DFB-Pokals gesorgt. 5,612 Millionen Menschen sahen das Aus des Fußball-Meisters FC Bayern München beim 1. FC Saarbrücken in der ARD. Das ergab nach Angaben der AGF Videoforschung einen Marktanteil von 21,4 Prozent.

Am Vorabend hatten im ZDF 4,203 Millionen Menschen das Aus des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern gesehen. In der ersten Runde des DFB-Pokals gab es bei insgesamt vier Übertragungen im Free-TV nur beim Bayern-Sieg gegen Preußen Münster mit 4,93 Millionen mehr Zuschauer.

(dpa)