1. Sport
  2. Saar-Sport

FCS: Nach positivem Corona-Test – kann Minas Gouras am Wochenende spielen?

Trainer hofft : Nach positivem Corona-Test: Kann FCS-Spieler Gouras am Wochenende wieder auf den Platz?

Der zweitbeste Torschütze des 1. FC Saarbrücken Minos Gouras wurde letzte Woche positiv auf Corona getestet – trotz doppelter Impfung. Am Wochenende spielt der Verein gegen Viktoria Berlin. Von dem Spiel hängt Vieles ab. Kann Gouras am Samstag wieder auf den Platz?

Drei positive Corona-Testfälle musste der 1. FC Saarbrücken in der vergangenen Woche vermelden. Zeugwart des 1. FC Saarbrückens, Rüdiger Schmidt, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Außerdem Athletiktrainer Christoph Fuhr und vor allem Spieler Minos Gouras – trotz doppelter Impfung.

Er ist mit fünf Treffern zweitbester Schütze des 1. FC Saarbrücken, sein Ausfall ist also besonders bitter. Wo Gouras sich infiziert hat, ist unbekannt. Alle weiteren Tests innerhalb der Mannschaft fielen am Montag dieser Woche negativ aus, weshalb der Trainingsbetrieb der Mannschaft fortgesetzt wurde.

Am Wochenende spielt der Verein gegen Viktoria Berlin. Jetzt ist die Frage, die viele Fans beschäftigt: Kann Gouras am Samstag wieder spielen? Denn von dem Spiel hängt Vieles ab. Nach den schwachen Leistungen der vergangenen Wochen wäre ein Sieg des FCS gegen den Aufsteiger aus der Hauptstadt wichtig, um wieder oben mitspielen zu können. Gouras-Berater Guido Nickolay sagt zu BILD: „Ein Test am Dienstag war negativ. Am Mittwoch steht noch eine PCR-Testung an.“

Sollte die heutige Testung ebenfalls negativ ausfallen, könnte der Deutsch-Grieche aus seiner häuslichen Quarantäne raus – und schon am Wochenende wieder auflaufen.

FCS-Sportdirektor Jürgen Luginger (53) will den heutigen Test abwarten. Er sagt BILD aber: „Wenn er negativ ausfällt, hätte er sich als doppelt Geimpfter ja freigetestet und könnte am Donnerstag wieder ins Training einsteigen.“

Und Trainer Uwe Koschinat (50) sagt: „Die Wahrheit ist auch, dass wir personell schon gebeutelt sind. Ich bin froh über jeden, der bald wieder dabei sein kann.“