Achtelfinale im DFB-Pokal FCS will gegen die Eintracht „ein zweites Wunder schaffen“

Saarbrücken · Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken empfängt Bundesligist Eintracht Frankfurt auf dem ramponierten Rasen im Ludwigsparkstadion.

Gruppenkuscheln nach der Sensation: Nach dem Sieg im DFB-Pokal gegen Bayern München kannte der Jubel beim 1. FC Saarbrücken keine Grenzen.

Gruppenkuscheln nach der Sensation: Nach dem Sieg im DFB-Pokal gegen Bayern München kannte der Jubel beim 1. FC Saarbrücken keine Grenzen.

Foto: dpa/Uwe Anspach

Es war der sportlich größte Erfolg des 1. FC Saarbrücken in der jüngeren Vereinsgeschichte: Im Jahr 2020 waren die Blau-Schwarzen mit Trainer Lukas Kwasniok sensationell als erster Viertligist überhaupt ins Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen. Im ersten Geisterspiel der Pokalgeschichte im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion war dann Bayer Leverkusen beim 0:3 aber eine Nummer zu groß.