3. Liga 1. FC Saarbrücken verpflichtet Innenverteidiger

Update · Der Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken hat einen neuen Spieler verpflichtet.

1. FC Saarbrücken verpflichtet neuen Innenverteidiger ​
Foto: dpa/Uli Deck

Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Innenverteidiger Lasse Wilhelm (21) wechselt vom Regionalligisten Mainz 05 II zum FCS. Zur Vertragslaufzeit machte der Verein keine Angaben. „Mit Lasse konnten wir einen Spieler für uns gewinnen, der schon zwei Jahre Stammspieler in der Regionalliga war. Er wird sich schnell anpassen und dann eine Option für die Abwehr darstellen“, sagte FCS-Trainer Rüdiger Ziehl.

Der Innenverteidiger sagte über seine Entscheidung für den FCS: „Ich habe die Pokalreise des FCS aufmerksam verfolgt und freue mich darauf, bei einem absoluten Traditionsverein mit tollen Fans zu spielen“.

Tim Civeja erfolgreich operiert

Der FCS muss unterdessen zu Beginn der Vorbereitung auf Tim Civeja verzichten. Der 22-jährige Mittelfeldspieler unterzog sich laut Angeben des Vereins in München nach Absprache mit Mannschaftsarzt Dr. Markus Pahl einem Routine-Eingriff an der Leiste und wird daher beim Trainingsauftakt fehlen.

„Nach Rücksprache mit den Kolleginnen und Kollegen in München ist die Operation planmäßig und erfolgreich verlaufen. Ein normaler Heilungsprozess vorausgesetzt, wird Tim im Laufe der Vorbereitung wieder zur Mannschaft stoßen“, sagte Pahl.