1. Sport
  2. Saar-Sport

FCS steht vor der Rückrunde unter deutlichem Druck

Tischtennis : FCS steht vor der Rückrunde unter deutlichem Druck

Die Vorrunde ist bis auf zwei Nachholspiele beendet, die Aussichten aber keineswegs rosig: Nach dem erfolgreichsten Jahr in der Vereinsgeschichte droht den Tischtennisspielern des 1. FC Saarbrücken in 2021 sogar das vorzeitige Aus im Kampf um die Titelverteidigung.

Der deutsche Meister, der im Dezember beim Champions-League-Turnier in Düsseldorf erst im Finale von der gastgebenden Borussia gestoppt wurde, liegt aktuell mit 12:10 Punkten nur auf Rang fünf. Und dahinter lauert der Post SV Mühlhausen (10:8) und könnte noch vorbeiziehen. Nur vier Teams erreichen die Playoffs, und da haben vor dem Rückrundenauftakt Düsseldorf (18:2), die TTF Ochsenhausen (16:4), der TTC Bergneustadt (16:6) und der TTC Neu-Ulm (14:8) die besseren Karten. Für den FCS geht es an diesem Sonntag (15 Uhr) beim sieglosen Schlusslicht TTC Zugbrücke Grenzau los. Ein Sieg ist Pflicht.