| 21:21 Uhr

FCS kein Bewerber für Pokalfinale der Frauen

FCS kein Bewerber für Pokalfinale der Frauen Frankfurt. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilt, gibt es 15 Bewerber für das DFB-Pokalfinale der Frauen, das von 2010 an nicht mehr in Berlin stattfindet

FCS kein Bewerber für Pokalfinale der FrauenFrankfurt. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilt, gibt es 15 Bewerber für das DFB-Pokalfinale der Frauen, das von 2010 an nicht mehr in Berlin stattfindet. Zum Ablauf der Frist am Montag haben Gelsenkirchen, Leverkusen, Wolfsburg, Bielefeld, Bochum, Cottbus, Köln, Frankfurt, Leipzig, Nürnberg, Mainz, Kaiserslautern, Duisburg, Magdeburg und Dresden ihr Interesse bekundet. Anders als von Präsident Horst Hinschberger angekündigt, hat sich der 1. FC Saarbrücken nicht beworben. Die Entscheidung über die Vergabe fällt am 12. Juni. dpaStuttgart: Babbel soll bis 2011 Trainer bleibenStuttgart. Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart will Teamchef Markus Babbel mit einem Vertrag bis 2011 ausstatten. Bei den Verhandlungen gehe es "um letzte Details. In dieser Woche werden wir vollends alles klar machen", sagt VfB-Manager Horst Heldt. Babbel trägt als Nachfolger des entlassenen Armin Veh seit November 2008 die Verantwortung beim VfB. Vom 2. Juni an muss er zehn Monate lang von montags bis mittwochs in Köln den Trainerschein machen. dpa St. Pauli verpflichtet Werder Bremens KruseHamburg. Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Max Kruse verpflichtet. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Bundesligist Werder Bremen. Er unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. dpa