Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:42 Uhr

Basketball
FCS im Viertelfinale der Champions League raus

Dallas/Atlanta.
Mark Weishaupt

Die Tischtennisspieler des 1. FC Saarbrücken sind im Viertelfinale der Champions League ausgeschieden. Der FCS verlor am Freitagabend in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle das Rückspiel gegen die TTF Ochsenhausen mit 1:3. Das Hinspiel hatte der FCS mit 3:2 gewonnen. Den einzigen Sieg für den FCS fuhr Nationalspieler Patrick Franziska ein, der den Brasilianer Hugo Calderano in fünf Sätzen besiegte. An diesem Sonntag hat der FCS Gelegenheit zur Revanche, wenn er in der Bundesliga in Ochsenhausen antreten muss.