| 20:40 Uhr

Skilanglauf
FCS gewinnt in der Champions League seine Gruppe

Lenzerheide . Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis hat sich im Fernduell mit dem russischen Meister UMMC Ekaterinburg (3:2 in Eslövs) um den Gruppensieg in der Champions League durchgesetzt. Der FCS machte gestern Abend beim 3:0-Sieg am letzten Gruppenspieltag in der Deckarm-Halle gegen die zweite Garde der Franzosen von Chartres ASTT kurzen Prozess. Stefan Regel
Stefan Regel

Lief es bei Patrick Baums 3:2-Sieg gegen Alexandre Robinot nach zweimaligem Satzrückstand noch zäh, siegten Bojan Tokic gegen Romain Lorentz (11:2, 11:5, 11:5) und Tiago Apolonia gegen Vincent Picard (11:4, 11:8, 11:6) jeweils mit 3:0 Sätzen.