1. Sport
  2. Saar-Sport

FCS-Frauen wollen mit der Einstellung vom DFB-Pokalspiel punkten

FCS-Frauen wollen mit der Einstellung vom DFB-Pokalspiel punkten

Saarbrücken. An diesem Sonntag, 14 Uhr, spielt Bundesliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken bei Zweitliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach. Die Fußball-Frauen aus dem Saarland haben aus der Pleite am vergangenen Samstag im DFB-Pokal gegen Erstligist Bayern München (0:1) positive Schlüsse gezogen

Saarbrücken. An diesem Sonntag, 14 Uhr, spielt Bundesliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken bei Zweitliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach. Die Fußball-Frauen aus dem Saarland haben aus der Pleite am vergangenen Samstag im DFB-Pokal gegen Erstligist Bayern München (0:1) positive Schlüsse gezogen. "Wir haben uns vorgenommen, mit gleicher Laufbereitschaft und Einsatzwillen aufzulaufen", sagt Trainer Winfried Klein: "Wir wollen uns in der Liga etablieren und müssen zunächst die 22 oder 23 Punkte sammeln, die für den Klassenverbleib reichen." Gladbach holte aus den ersten beiden Zweitliga-Spielen drei Punkte - wie der FCS. Zuletzt gewann der Aufsteiger sein Heimspiel gegen ETSV Würzburg 3:1. Im DFB-Pokal gab's bei Ligakonkurrent VfL Sindelfingen aber ein 0:8. fess