1. Sport
  2. Saar-Sport

FCS-Frauen ohne Ripperger gegen Hoffenheim II

2. Bundesliga : FCS-Frauen ohne Ripperger gegen Hoffenheim II

Drei Tage nach der 2:4 (0:3)-Heimniederlage gegen Bayern München II wartet auf die Zweitliga-Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken direkt das nächste Duell mit einer Zweitvertretung. An diesem Mittwoch um 18.30 Uhr gastieren die aktuell fünftplatzierten FCS-Frauen bei der U20 der TSG Hoffenheim, die zwei Punkte zurück in der Abstiegszone der 2. Bundesliga Süd rangiert.

„Ich hoffe, dass die Mädels aus der schwachen ersten Halbzeit gegen Bayern ihre Lehren gezogen haben“, sagt FCS-Trainer Taifour Diane.

Verzichten muss er gegen Hoffenheim auf Lena Ripperger, die nach ihrer erneuten Knieverletzung im Spiel gegen Bayern II noch auf eine Diagnose wartet. Die Kapitänin, die gerade erst von einem Kreuzbandriss zurückgekehrt war, ließ zumindest verlauten, dass die Schmerzen im Knie nachgelassen haben. Ob die lange verletzte Jugend-Nationalspielerin Milena Fischer die Reise nach Sinsheim antreten wird, ist laut Diane noch offen.