Saarbrücken: FCS-Frauen nach 2:2 in Frankfurt nur noch Siebter

Saarbrücken : FCS-Frauen nach 2:2 in Frankfurt nur noch Siebter

Die Frauen des 1. FC Saarbrücken haben am Sonntagabend nach dem ersten Sieg des Jahres den nächsten Erfolg verpasst. Bei der Reserve des 1. FFC Frankfurt spielte der FCS 2:2. Nach der schnellen Führung in der dritten Minute durch die Ex-Frankfurterin Julia Matuschewski, für die es schon das 15. Saisontor war, glich Valentina Limani in der 22. Minute aus.

Die erneute Saarbrücker Führung durch den Treffer von Chiara Loos nur zwei Minuten später hielt lange, am Ende glich der Vorletzte aber doch durch Mai Hirata aus (73.).

Die Mannschaft von Trainer Taifour Diane ist damit in der Tabelle von Platz vier auf sieben zurückgefallen und liegt je einen Punkt hinter dem Vierten SV Meppen und dem Sechsten USV Jena, die die beiden Aufstiegsplätze belegen, da die ersten drei Teams und der Fünfte nicht aufstiegsberechtigte zweite Mannschaften von Bundesligisten sind.