FCS-Frauen holen zwei Ausländerinnen, Talent Winckler weg

FCS-Frauen holen zwei Ausländerinnen, Talent Winckler weg

Die Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken starten mit zwei Neuzugängen in die kommende Saison in der 2. Bundesliga Süd. Wie der Verein mitteilte, sind die Kanadierin Amanda Goulet (Fairleigh Dickinson University) und die Ungarin Fanni Dioszegi (MTK Hungaria FC) neu im Kader.

Darüber hinaus stoßen laut FCS Kristin Hauck und Luisa Schuh aus der zweiten Mannschaft sowie Tilda Novotny aus der eigenen Jugend hinzu. Über weitere zu den bekannten Abgängen informierte der FCS nicht. Allerdings hat Torhüterin Nadine Winckler den Verein verlassen und sich Zweitliga-Aufsteiger FFC Niederkirchen angeschlossen. Die Jugend-Nationalspielerin sieht dort für sich eine bessere sportliche Perspektive.