2. Fußball-Bundesliga: FCK will noch einen Neuen holen

2. Fußball-Bundesliga : FCK will noch einen Neuen holen

Nach dem Weggang von Robin Koch zu Bundesligist SC Freiburg will Zweitligist 1. FC Kaiserslautern noch mal auf dem Transfermarkt aktiv werden. „Wir müssen schauen, was machbar ist“, sagte Trainer Norbert Meier am Freitag.

Für den Innenverteidiger, der für 3,5 Millionen Euro wechselte, dürfte im Heimspiel am Montag (20.30 Uhr) gegen Eintracht Braunschweig Marcel Correia spielen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung