FCK will in Braunschweig seine Negativserie durchbrechen

Abstiegskampf in der 3. Liga : Kellerduell für FCK in Braunschweig

Die Tabelle lügt nicht. Und sie sagt für heute Abend knallharten Abstiegskampf voraus. Der mit großen Ambitionen gestartete 1. FC Kaiserslautern spielt um 19 Uhr bei Eintracht Braunschweig. Der Tabellen-16. aus der Pfalz ist also beim Tabellen-19. zu Gast, der mit sieben Punkten nur einen Zähler weniger als der FCK hat – und das nach bereits acht Spielen.

Die anfangs so euphorische Stimmung auf dem Betzenberg ist längst gewichen. Sieben sieglose Spiele nagen am Selbstvertrauen. Dazu hat das Verletzungspech den FCK fest im Griff. Zuletzt war bekannt geworden, dass Topstürmer Lukas Spalvis wegen eines Knorpelschadens vorerst nicht mehr auflaufen kann.

Mehr von Saarbrücker Zeitung