1. Sport
  2. Saar-Sport

FCH: Lensch kehrt gegen Stuttgart zurück, Kilian fällt dagegen aus

FCH: Lensch kehrt gegen Stuttgart zurück, Kilian fällt dagegen aus

Aus vier mach fünf - mit diesem Plan tritt der Fußball-Regionalligist FC Homburg an diesem Samstag um 14 Uhr beim VfB Stuttgart II an. Die vergangenen vier Spiele hat der FCH gewonnen, jetzt soll der fünfte Erfolg in Folge her. "Wir haben eine gute Serie hingelegt, die wollen wir ausbauen. In Stuttgart wollen wir den nächsten Dreier einfahren", sagt Timo Cecen, der Siegtorschütze beim 1:0 gegen Kickers Offenbach am Mittwoch.

Jens Kiefer sagt: "Vier Mal hintereinander zu null zu spielen, ist nicht alltäglich." Der Homburger Trainer weiß aber auch, wie schnell sich die Dinge im Fußball ändern können. Deshalb gelte es zunächst, "sich zu stabilisieren, damit wir nicht noch einmal unten reinrutschen". Bei den Fans geht der Blick aber wieder nach oben. Ein Punkt nur trennt den Tabellenachten aus der Saarpfalz von Wormatia Worms auf dem sechsten Platz, sieben Punkte (bei einem Spiel weniger) beträgt der Abstand auf Platz vier, derzeit von Waldhof Mannheim belegt.

Nachdem die Startelf in den letzten Spielen weitgehend identisch blieb, könnte es in Stuttgart den ein oder anderen Wechsel geben. Christian Lensch kehrt nach überstandener Erkältung in den Kader zurück. Ob der Neuzugang aus Kaiserslautern auch wieder in der Startelf auftauchen wird, lässt sich Kiefer nicht entlocken. Sicher fehlen wird André Kilian, der an einer Grippe laboriert.