1. Sport
  2. Saar-Sport

FC Homburg verlängert mit Gaiser und Steimetz – zahlreiche Abgänge

FC Homburg verlängert mit Gaiser und Steimetz – zahlreiche Abgänge

Sportlich ist das letzte Fußball-Regionalligaspiel des FC Homburg an diesem Samstag um 14 Uhr im heimischen Waldstadion weitestgehend bedeutungslos. Gegen den KSV Hessen Kassel geht es für die Grün-Weißen (56 Punkte) nur noch darum, die 57-Punkte-Marke aus der Vorsaison zu verbessern. "Wir sind in einem Punktebereich, der absolut in Ordnung ist. Dazu haben wir den Saarlandpokalsieg relativ souverän erreicht", zieht FCH-Trainer Jens Kiefer schon mal ein versöhnliches Saisonfazit.

Neues gibt es im personellen Bereich zu berichten. Stürmer Thierry Steimetz (32) hat seinen auslaufenden Vertrag um eine weitere Saison verlängert. Auch der seit Januar von den Stuttgarter Kickers ausgeliehene Mittelfeldmann Marco Gaiser bleibt in der Saarpfalz. Nachdem Gaisers Vertrag in Stuttgart durch den Abstieg der Kickers in die Regionalliga erloschen ist, hat der 23-Jährige bis 2018 in Homburg unterschrieben. "Wir sind froh, dass wir mit Marco verlängern konnten. Er hat sich in der Rückrunde zum Leistungsträger entwickelt", kommentiert Homburgs Teammanager Angelo Vaccaro die Zusammenarbeit. Keine neuen Verträge erhalten Torhüter David Buchholz, Emil Noll, Sebastian Wolf, Niklas Wiebach, Azur Velagic und Murat Bildirici.