FC Homburg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

FC Homburg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

Vor dem heutigen Halbfinale im Fußball-Saarlandpokal gegen den Oberligisten SV Saar 05 hat Fußball-Regionalligist FC Homburg wichtige Entscheidungen für die Zukunft bekannt gegeben. Die wichtigste: Der Sponsor bleibt.

Kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels um den Fußball-Saarlandpokal? Die SV Elversberg ist bereits qualifiziert. Titelverteidiger FC Homburg muss vor dem erneuten Einzug ins Finale noch eine Hürde nehmen. In der Vorschlussrunde tritt der Fußball-Regionalligist heute um 19 Uhr im Saarbrücker Ludwigsparkstadion beim Oberligisten SV Saar 05 an.

Eine andere Baustelle hat der FCH bereits gestern geschlossen. Bei einer Pressekonferenz im Unternehmenssitz der Dr. Theiss Naturwaren GmbH haben der Vorsitzende des Vereins, Herbert Eder, und Firmengründer Dr. Peter Theiss die Verlängerung des auslaufenden Sponsoring-Vertrags unterzeichnet. Der neue Kontrakt gilt "zunächst für ein Jahr. Ich denke, dass es danach fließend weitergeht. Wir sind zufrieden und sehen eine gute Zukunft für den Verein. Wir wollen unser Engagement im gleichen Maße wie in dieser Saison fortsetzen", sagte Theiss. Über die finanzielle Höhe des Sponsorings ließen die Beteiligten nichts verlauten. Der Gesamtetat des FCH beträgt in dieser Saison rund zwei Millionen Euro. "Unsere Ziele sind nur mit solcher Hilfe zu erreichen", bedankte sich Eder für die weitere Unterstützung. Dass der Verein in der kommenden Saison um den Aufstieg in die 3. Liga mitspielen will, ließ Eder zwischen den Zeilen erkennen: "Wir sind Fünfter. Da können wir ja schlecht sagen, dass wir nächste Saison 13. werden wollen."

Wie die SZ vergangene Woche angekündigt hatte, wurde Noch-Stürmer Angelo Vaccaro als neues Mitglied im Management des Vereins vorgestellt. Als Teammanager soll der 33-Jährige nach Ablauf der Saison als Bindeglied zwischen der ersten Mannschaft und den Sponsoren fungieren. Darüber hinaus soll Vaccaro daran mitarbeiten, weitere Sponsoren für den Verein zu gewinnen.

Mit der Vertragsverlängerung von Steven Kröner kann der FCH auch auf sportlicher Ebene einen Erfolg vermelden. Der Mittelfeldspieler bleibt zwei weitere Jahre beim FCH. Nach seiner Gelbsperre in der Liga wird Kröner gegen die Saar 05er heute wieder auflaufen. Auch Jaron Schäfer wird nach seinem Bänderriss im Fuß wieder im Kader stehen. Ob Chadli Amri und Kai Hesse spielen können, wird sich kurzfristig entscheiden. Amri laboriert an einer Verhärtung im Oberschenkel. Stürmer Hesse hat sich einen Bluterguss im Oberschenkel zugezogen.

Spannend wird sein, wie sich Saar 05 heute in einem Heimspiel im Ludwigsparkstadion präsentieren wird, wohin die Partie aus Sicherheitsgründen verlegt wurde. In der Rückrunde schwächelt Saar gewaltig und ist am Wochenende erstmals seit Monaten von einem der beiden Spitzenplätze auf Rang drei zurückgefallen.