FC Homburg spielt zum Regionalliga-Abschluss bei Kickers Offenbach

Fußball : FC Homburg beendet die Saison stolz und zufrieden

Für den FC Homburg geht es an diesem Samstag um 14 Uhr zum Abschluss in der Fußball-Regionalliga Südwest zu den Kickers Offenbach. „Wir haben eine sehr gute Saison gespielt. Den dritten Tabellenplatz kann uns jetzt schon keiner mehr nehmen“, zieht Patrick Lienhard ein positives Fazit.

Nach vierwöchiger Pause aufgrund einer Fußverletzung feierte der Mittelfeldspieler mit einem Kurzauftritt beim 5:0 gegen den FK Pirmasens seine Rückkehr in die Mannschaft. „Mein Ziel war es, gesund aus der Saison zu kommen. Deshalb haben die letzten zwei Wochen auch gut getan“, freut sich der 26-Jährige.

Nach dem Aufstieg aus der Oberliga in der vergangenen Spielzeit geht auch für FCH-Trainer Jürgen Luginger die zweite erfolgreiche Saison in Folge zu Ende. „Die Bilanz sieht sehr gut aus“, blickt Luginger auf die bisher 33 Spiele zurück und sagt nicht ohne Stolz: „Das ist die erfolgreichste Zeit des Vereins seit 15 oder 20 Jahren. Das geht im Tagesgeschäft leicht unter, aber das muss man mal realisieren.“ Auf die Frage, ob die nächste Saison als Titelkandidat schwieriger wird, gibt sich der Trainer gelassen: „Wir werden auch dann mit realistischen Erwartungshaltungen rangehen.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung