1. Sport
  2. Saar-Sport

FC Homburg spielt Unentschieden gegen FSV Mainz 05 II

Fußball-Regionalliga : FC Homburg spielt Unentschieden gegen FSV Mainz 05 II

Fußball-Regionalligist FC Homburg konnte seiner klaren Favoritenstellung bei der U23 des FSV Mainz 05 am Samstag nicht gerecht werden. Mit 1:1 endete die Partie im Mainzer Bruchwegstadion, das coronabedingt ohne Zuschauer auskommen musste.

FCH-Trainer Matthias Mink schickte die gleiche Startelf auf den Platz, die vor einer Woche den VfR Aalen im heimischen Waldstadion mit 6:1 vom Platz gefegt hatte. Wie schon gegen Aalen geriet der FCH auch in Mainz früh mit 0:1 in Rückstand. In der zehnten Minute war es der Mainzer Marlon Mustapha der den Ball via Innenpfosten im Homburger Tor unterbrachte. Die Gäste versuchten nun ihrerseits zum Ausgleich zu kommen, erzeugten aber anders als vor einer Woche kaum einmal wirkliche Gefahr vor dem Tor der Hausherren. Bis auf ein paar Halbchancen von Philipp Schuck (33. Minute), Philipp Hoffmann (35.) und Marcel Carl (41.) blieben die Grün-Weißen in der Offensive blass.

In der zweiten Halbzeit kam der FCH besser ins Spiel. Es brauchte allerdings einen Strafstoß, den Patrick Dulleck in der 78. Minute zum

1:1 verwertete, damit das Tor für die Gäste auch wirklich fiel. In der 80. Minute hatte nochmals Hoffmann die Gelegenheit, den FCH in Führung zu bringen, scheiterte aber am Mainzer Schlussmann Marius Liesegang.

In der Nachspielzeit war es dann der FCH-Torwart David Salfeld, der mit einer starken Parade eine Homburger Niederlage verhinderte, so dass es schließlich bei der Punkteteilung blieb.