FC Homburg holt Elversberger Vaccaro und Pfullendorfer Frick

Homburg · Der FC Homburg treibt seine Personalplanungen mit Hochdruck voran: Wie die SZ vorab berichtete, schließt sich Stürmer Angelo Vaccaro (32) vom Drittliga-Absteiger SV Elversberg nun offiziell dem Fußball-Regionalligisten FC Homburg für die nächste Saison an. Vaccaro ist nach Verteidiger Sebastian Wolf (29), der für zwei Jahre unterschrieben hat, und Christian Grimm (27, Außenbahn, ein Jahr) bereits der dritte Transfer von Elversberg nach Homburg.

Zuvor war Jaron Schäfer (20, Außenbahn, ein Jahr) vom 1. FC Saarbrücken sowie Sven Hassler (26, zentrales Mittelfeld, zwei Jahre) von Eintracht Frankfurt II zu den Grün-Weißen gewechselt. Vom SC Pfullendorf, der in die Oberliga abgestiegen ist, kommt Andreas Frick. Der 23-jährige Mittelfeldspieler hat bis 2015 unterschrieben, bestätigte der Verein gestern.