1. Sport
  2. Saar-Sport

FC Homburg gewinnt Härtetest gegen Worms mit 2:0

FC Homburg gewinnt Härtetest gegen Worms mit 2:0

Homburg. Regionalliga-Aufsteiger FC 08 Homburg hat am vergangenen Samstag sein letztes Testspiel vor dem Saisonbeginn erfolgreich. Eine Woche vor dem ersten Saisonspiel zuhause gegen Schalke II (Samstag, 14 Uhr) siegte der FCH gegen Süd-Regionalligist Wormatia Worms mit 2:0 (1:0). Vor 300 Zuschauern im Homburger Waldstadion erzielten Sebastian Sonnenberger (40.) und Manuel Rasp (84

Homburg. Regionalliga-Aufsteiger FC 08 Homburg hat am vergangenen Samstag sein letztes Testspiel vor dem Saisonbeginn erfolgreich. Eine Woche vor dem ersten Saisonspiel zuhause gegen Schalke II (Samstag, 14 Uhr) siegte der FCH gegen Süd-Regionalligist Wormatia Worms mit 2:0 (1:0). Vor 300 Zuschauern im Homburger Waldstadion erzielten Sebastian Sonnenberger (40.) und Manuel Rasp (84.) die Tore für die Grün-Weißen. "Wir haben gut agiert", zeigte sich Trainer Alfred Kaminski insgesamt zufrieden mit der Vorstellung seiner Mannschaft. "Wir haben defensiv gut gestanden. Aus dem Spiel heraus haben wir nur eine Möglichkeit zugelassen." Die hatte es allerdings in sich. Mit einem sehenswerten Kopfball traf der Wormser Gastspieler Isaac Ojigwe (früher bei Borussia Neunkirchen) die Latte des Homburger Tores (69.). Zu diesem Zeitpunkt führte der FCH bereits mit 1:0. Nach einem Freistoß von Pascal Stelletta passte Sahr Senesie von der rechten Seite auf den langen Pfosten zu Sebastian Sonnenberger. Per Kopf markierte der Abwehrspieler die Halbzeitführung (40.). Nach dem Seitenwechsel wechselten beide Trainer kräftig durch. Ein gelungener Konter des FC Homburg führte zum 2:0. Der eingewechselte Gökhan Impis schickte Mitspieler Giuseppe Burgio auf die Reise. Der Ex-Waldhöfer zog auf und davon. Im Strafraum konnte sich Wormatias Abwehrspieler Matthias Lang nur mit einem Foulspiel helfen. Stürmer Manuel Rasp schnappte sich den Ball. Torhüter Kevin Knödler sprang nach rechts und fischte den Ball aus der Ecke. Im Nachschuss erzielte Rasp dann aber gegen seinen ehemaligen Mannschaftskollegen doch den 2:0-Endstand (84.). red

Auf einen BlickDie AufstellungenFC Homburg: Richter (46. Miltner) - Ekwe-Ebele (74. N. Müller), Sonnenberger, Banouas (89. Turnau), M. Müller (46. Weber) - Senesie (64. Impis), Martens, Stelletta (68. Di Dio Parlapoco), Mpassy, Sebastiao (64. Rasp) - Wright (68. Burgio). Worms: Knödler - Böcher, Lang, Rösner, Krettek (57. Cuc) - Stark, Klotz - Röser (64. Gollasch), Wittke (64. Heidenmann), Hübner (73. Renner) - Silveira (53. Ojigwe). Schiedsrichter: Timo Klein (Wiebelskirchen). Tore: 1:0 Sebastian Sonnenberger (40.), 2:0 Manuel Rasp (84.). red