| 21:17 Uhr

Regionalliga Südwest
FC Homburg feiert Jubiläum mit Benefizspiel

Homburg. Am Sonntag, 8. Juli, feiert Fußball-Regionalligist FC Homburg sein 110-jähriges Bestehen. Während der Jubiläums-Feierlichkeiten findet um 15.30 Uhr im Homburger Waldstadion ein Benefiz-Spiel zugunsten der Kinderhilfe des Homburger Ronald McDonald-Hauses statt. Von Ralph Tiné

Dabei wird ein FCH-Allstar-Team, in dem Homburger Helden vergangener Zeiten (unter anderem Rodolfo Cardoso, Steffen Korell und Willi Landgraf) spielen, gegen ein „Kinderhilfe-Promi-Team“ antreten. Als Schirmherr der Sport-Promis fungiert Christian Schwarzer. „Wir werden eine illustre Gemeinschaft aus verschiedenen Sportarten zusammenhaben“, sagt der Ex-Handball-Weltmeister. Unter anderem haben die Handballer Stefan Kretzschmar und Henning Fritz sowie die Ex-Fußballprofis Christian Ziege, Karl-Heinz Körbel und Holger Fach zugesagt.


Am vergangenen Dienstagabend gewann der Regionalliga-Aufsteiger sein erstes Testspiel am Dienstagabend beim Saarlandligisten FSG Ottweiler/Steinbach mit 3:0. Die Tore erzielten Patrick Dulleck (13. Minute), der bosnische Testspieler Kenan Hajdarevic vom dänischen Zweitligisten FC Fredericia (43.) und Tom Schmitt (60.). Trainer Jürgen Luginger wechselte dabei zur Halbzeit komplett durch. Der zweite Test findet am morgigen Freitag um 19 Uhr in Waldmohr statt. Dann treffen die Grün-Weißen auf den Oberligisten FSV Jägersburg.