FC Bayern München vermeldet Rekordumsatz und Rekordgewinn

München · Der FC Bayern schraubt Umsatz und Gewinn in Rekordhöhen. Laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" steigerte der vom Verein ausgegliederte Gesamtkonzern im Geschäftsjahr 2015/2016 seinen Umsatz um über 100 Millionen Euro auf eine Bestmarke von 626,8 Millionen Euro . Das sind rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr (523,7 Millionen). Der Gewinn liegt laut des Berichts bei 33 Millionen Euro und rund zehn Millionen Euro über der Rekordmarke beim Überschuss nach Steuern von 23,8 Millionen Euro aus der Saison 2014/2015.

Zum dritten Mal liegt der Umsatz damit über der Marke von einer halben Milliarde Euro. Zum 24. Mal in Serie wirtschaftet der deutsche Fußballkrösus nach eigenen Angaben profitabel. "Wir stehen hervorragend da und liegen wirtschaftlich weiterhin auf höchstem Champions-League-Niveau", sagte Finanzchef Jan-Christian Dreesen. Gesteigert wurde der Umsatz vor allem durch die Einkünfte aus dem Sponsorenbereich. Neue Werbeverträge oder die Verlängerung bisheriger Partnerschaften steigerten die Einnahmen. Der Club profitiert auch davon, dass die 346 Millionen Euro teure Allianz Arena abbezahlt ist.