1. Sport
  2. Saar-Sport

FC Barcelona kassiert erste Saisonniederlage

FC Barcelona kassiert erste Saisonniederlage

Fifa legt heute Töpfe für WM-Auslosung fest Der Fußball-Weltverband Fifa legt heute die Lostöpfe für die WM-Auslosung am Freitag (17 Uhr/ARD) im Badeort Costa do Sauípe fest. Neben Gastgeber Brasilien sind für die Endrunde 2014 (12.



Juni bis 13. Juli) als Gruppenköpfe Weltmeister Spanien, Deutschland, Argentinien, Kolumbien, Belgien, Uruguay und die Schweiz auf den Plätzen eins bis sieben der Fifa-Weltrangliste vom Oktober gesetzt. In den weiteren drei Töpfen befinden sich jeweils acht Teams. Dabei will die Fifa neben sportlichen auch regionale Kriterien heranziehen.

Alaba verlängert beim FC Bayern bis 2018

David Alaba hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2018 verlängert. Der Fußball-Nationalspieler aus Österreich bleibt den Münchnern damit mindestens drei weitere Jahre erhalten, wie der Triplesieger gestern mitteilte. Bisher war der 21-Jährige bis 2015 vertraglich gebunden. "David hat hier bei uns eine großartige Entwicklung gemacht, er zählt zu den besten Außenverteidigern Europas", lobte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge. Alaba ist seit 2008 in München.

FC Barcelona kassiert erste Saisonniederlage

Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat in der Primera División überraschend die erste Saisonniederlage kassiert. Die Katalanen, die seit Anfang November ohne den verletzten Weltfußballer Lionel Messi antreten, verloren bei Athletic Bilbao mit 0:1 (0:0). Den Treffer für die Basken erzielte Iker Muniain (71.). Mit 40 Punkten liegt Barca nur noch dank der besseren Tordifferenz vor Atlético Madrid, als Dritter folgt Real Madrid mit drei Zählern Rückstand. Bilbao (29) kletterte auf Rang vier.

Cacau will Karriere nach 2014 fortsetzen

Trotz zahlreicher Verletzungen und eines auslaufenden Vertrags will der frühere Nationalstürmer Cacau seine Profi-Laufbahn nach dem Sommer 2014 fortsetzen. "Ich werde meine Karriere nicht nach dieser Saison beenden", stellte der 32 Jahre alte Angreifer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart gestern klar. Cacau kann sich nach eigener Aussage vorstellen, in Deutschland zu bleiben oder ins Ausland zu gehen. Er befindet sich nach einem Muskelbündelriss in der rechten Wade derzeit in der Rehabilitation. In der Saison zuvor hatte er wegen eines Kreuzbandrisses lange pausieren müssen.