| 20:46 Uhr

Darts-WM in London
Favoriten Taylor, van Gerwen und Co. im WM-Achtelfinale

London. Rekordweltmeister Phil Taylor hat bei der Darts-WM im Londoner Alexandra Palace souverän das Achtelfinale erreicht. Der 16-malige Champion besiegte bei seinem letzten Turnier als Profi seinen englischen Landsmann Justin Pipe mit 4:0. Nach den 25. Titelkämpfen der Professional Darts Corporation (PDC) wird der 57-Jährige seine Karriere beenden.

Im Achtelfinale wartet auf „The Power“ eine lösbare Aufgabe. Morgen bekommt er es mit dem früheren Jugend-Weltmeister Kee­gan Brown zu tun. Der 25 Jahre alte Engländer, der in der ersten Runde überraschend den Spitzenspieler James Wade besiegte, hat gegen Taylor eine Bilanz von 2:2.


Ebenfalls im Achtelfinale stehen Titelverteidiger Michael van Gerwen, der frühere Weltmeister Gary Anderson und Österreichs erfolgreichster Darts-Spieler Mensur Suljovic. Der Niederländer Van Gerwen untermauerte beim 4:0 gegen James Wilson (England) mit einem Drei-Dart-Schnitt von 108,8 Punkten eindrucksvoll seinen Status als Topfavorit. Der Schotte Anderson setzte sich 4:1 gegen Paul Lim (Singapur) durch. Und Suljovic drehte bei seinem 4:2-Sieg gegen Robert Thornton (Schottland) einen Satzrückstand. Aus deutscher Sicht ist noch Kevin Münch vertreten, der heute (15.30 Uhr/Sport1) in der zweiten Runde auf den Spanier Antonio Alcinas trifft.