| 00:00 Uhr

Faulenbach freut sich auf Rückkehr

Saarlouis. Jonas Faulenbach trifft mit seiner HG Saarlouis an diesem Samstag nicht nur auf einen Konkurrenten im Abstiegskampf. Der 25-jährige Rückraumspieler des Handball-Zweitligisten ist mit seiner Mannschaft ab 19.30 Uhr zu Gast beim TV Hüttenberg , mit dem er 2011 in die Bundesliga aufgestiegen war und wo er - nach der Zwischenstation TuS Ferndorf - zwischen 2012 und 2014 unter Vertrag stand.Im Sommer 2014 machten ihm die Verantwortlichen kein neues Angebot mehr. Sebastian Zenner

Mittlerweile wäre man in Hüttenberg wohl froh um die Dienste des Rechtshänders, der in die Zweitliga-"Mannschaft der Woche" der Zeitschrift "Handball-Woche" gewählt wurde. Aufgrund einer langwierigen Daumenverletzung konnte Faulenbach erst 15 Spiele bestreiten, in denen er aber 52 Treffer erzielte. Saarlouis steht mit 20:30 Punkten auf Platz 13 - und Hüttenberg als Vorletzter (10:40) mit dem Rücken an der Wand.

"Natürlich ist das ein besonderes Spiel", sagt Faulenbach: "Ich hatte ursprünglich geplant, dort weiterspielen zu können. Jetzt spiele ich bei der HG und fühle mich wohl hier." Wobei die Berufung in die Mannschaft der Woche nicht hätte sein müssen. "Die Mitspieler freuen sich schon darauf, dass ich ihnen ein Essen ausgeben muss", verrät er lachend. Mitessen werden sowieso alle, aber auch mitspielen könnten am Samstag alle, nachdem die Mannschaft zuletzt von der Grippewelle heimgesucht wurde.