1. Sport
  2. Saar-Sport

Europa League: Lösbare Aufgaben für Hannover 96 und Schalke 04

Europa League: Lösbare Aufgaben für Hannover 96 und Schalke 04

Monaco. Aufatmen in Hannover und Gelsenkirchen: Die beiden Fußball-Bundesligisten haben bei der Gruppenauslosung der Europa League an diesem Freitag in Monaco lösbare Aufgaben erwischt

Monaco. Aufatmen in Hannover und Gelsenkirchen: Die beiden Fußball-Bundesligisten haben bei der Gruppenauslosung der Europa League an diesem Freitag in Monaco lösbare Aufgaben erwischt. Hannover 96, das sich am Donnerstagabend nach dem 2:1 im Hinspiel durch ein 1:1 beim FC Sevilla für die Gruppenphase qualifiziert hat, trifft in der Gruppe B auf den FC Kopenhagen (Dänemark), Standard Lüttich (Belgien) und den FC Worskla Poltawa (Ukraine). Schalke 04, nach dem 0:2 im Hinspiel dank eines 6:1 zu Hause gegen HJK Helsinki dabei, bekommt es in Gruppe J mit Steaua Bukarest (Rumänien), Maccabi Haifa (Israel) und AEK Larnaca (Zypern) zu tun.Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppen qualifizieren sich für das Sechzehntelfinale. dapd

Auf einen Blick

Gruppe A: Tottenham Hotspur, Rubin Kasan, Paok Saloniki, Shamrock Rovers. Gruppe B: FC Kopenhagen, Standard Lüttich, Hannover 96, Worskla Poltawa. Gruppe C: PSV Eindhoven, Hapoel Tel Aviv, Rapid Bukarest, Legia Warschau. Gruppe D: Sporting Lissabon, Lazio Rom, FC Zürich, FC Vaslui. Gruppe E: Dynamo Kiew, Besiktas Istanbul, Stoke City, Maccabi Tel Aviv. Gruppe F: Paris St. Germain, Athletic Bilbao, FC Salzburg, Slovan Bratislava. Gruppe G: AZ Alkmaar, Metalist Charkow, Austria Wien, Malmö FF. Gruppe H: SC Braga, FC Brügge, Birmingham City, NK Maribor. Gruppe I: Atlético Madrid, Udinese Calcio, Stade Rennes, FC Sion. Gruppe J: Schalke 04, Steaua Bukarest, Maccabi Haifa, AEK Larnaca. Gruppe K: Twente Enschede, FC Fulham, Odense BK, Wisla Krakau. Gruppe L: RSC Anderlecht, AEK Athen, Lokomotive Moskau, Sturm Graz. dpa