| 21:20 Uhr

Euro Liga: Extra-Startplatz für Norwegen, Dänemark, Schottland

Nyon. Drei Fußball-Verbände erhalten über die Fair-Play-Wertung der Europäischen Union (Uefa) einen Extra-Startplatz in der Europa Liga, die den Uefa-Cup ersetzt. Das teilt die Uefa mit. In der Rangliste kamen Norwegen (8,372 Punkte), Dänemark (8,189) und Schottland (8,169) auf die ersten drei Plätze

Nyon. Drei Fußball-Verbände erhalten über die Fair-Play-Wertung der Europäischen Union (Uefa) einen Extra-Startplatz in der Europa Liga, die den Uefa-Cup ersetzt. Das teilt die Uefa mit. In der Rangliste kamen Norwegen (8,372 Punkte), Dänemark (8,189) und Schottland (8,169) auf die ersten drei Plätze. Somit erhält eine sportlich nicht qualifizierte Mannschaft aus Norwegen, Dänemark und Schottland einen Startplatz in der ersten von drei Qualifikations-Runden für die Europa Liga. In deren Gruppenphase spielen je vier Mannschaften in zwölf Gruppen. Deutschland (8,024 Zähler) belegt in der Wertung mit Belgien den zehnten Rang und erhält keinen weiteren Startplatz. Aus der Bundesliga sind der Tabellenvierte und -fünfte sowie der Gewinner des DFB-Pokals für die Europa Liga qualifiziert. dpa