1. Sport
  2. Saar-Sport

Erstmals steht ein DEL-Club im Halbfinale der Champions Hockey League

Eishockey : Eishockey-Meister München feiert historischen Erfolg

Nach dem Sturm in die Geschichtsbücher setzte bei den Eishockey-Cracks des EHC Red Bull München schnell die Vorfreude auf das Familienduell ein. Das 5:5 bei den Malmö Redhawks sicherte dem deutschen Meister nicht nur die Halbfinal-Teilnahme in der Champions Hockey League.

Nachdem Dreifach-Torschütze Trevor Parkes den EHC am Dienstagabend in der Verlängerung ins Glück geschossen hatte, blickte Maximilian Kastner bereits auf ein „besonderes Halbfinale“ voraus. Das Brisante daran: München gegen Salzburg bedeutet auch Red Bull gegen Red Bull. Die Teams gehören dem Brause-Giganten, beide kämpfen nun im Januar um den Einzug ins Finale.

Der Wettbewerb ist zwar nicht zu vergleichen mit der Champions League im Fußball, weil die starken Teams aus der osteuropäischen Eliteliga KHL fehlen. Dass sich München gegen Gegner aus Schweden, Finnland und der Schweiz durchsetzte und erstmals ein deutscher Club im Halbfinale steht, ist aber aller Ehren wert. Zehn Monate nach dem Sensations-Silber der Nationalmannschaft bei den Winterspielen macht nun ein Verein Werbung für das deutsche Eishockey.