1. Sport
  2. Saar-Sport

Erstligisten weiter auf Formsuche - Raúl trifft gegen Bayern München

Erstligisten weiter auf Formsuche - Raúl trifft gegen Bayern München

Düsseldorf. Die Saisonvorbereitung in der Fußball-Bundesliga geht in die Schlussphase, doch viele Clubs suchen noch ihre Form. Bei Hannover 96 hängt schon drei Wochen vor dem Liga-Start der Haussegen schief. Pfiffe der Fans waren die Quittung für die schlechte Leistung des Teams von Coach Mirko Slomka beim 1:2 (0:2) gegen den FC Valencia

Düsseldorf. Die Saisonvorbereitung in der Fußball-Bundesliga geht in die Schlussphase, doch viele Clubs suchen noch ihre Form. Bei Hannover 96 hängt schon drei Wochen vor dem Liga-Start der Haussegen schief. Pfiffe der Fans waren die Quittung für die schlechte Leistung des Teams von Coach Mirko Slomka beim 1:2 (0:2) gegen den FC Valencia. Der spanische Top-Club ist erst seit zehn Tagen im Training und trat ohne seine WM-Spieler an. Dem FC Bayern München fehlten beim Vorbereitungsturnier in der Arena des FC Schalke 04 elf Nationalspieler. Doch auch eine mit Amateuren aufgefüllte B-Elf reichte dem Rekordmeister zum 3:1 (0:0)-Sieg im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Köln. Im Finale hatten die "Bayern-Bubis" gegen Schalkes Besetzbesetzung mit 1:3 (1:2) das Nachsehen. Beim Debüt von Spaniens Stürmer-Ikone Raúl im Schalke-Trikot waren die Bayern nur Statisten. Bei Schalkes 2:1 (0:1)-Sieg am Samstag gegen den Hamburger SV blieb Raúl noch ohne eigenes Tor, dafür traf er Sonntag gegen die Bayern doppelt. Eigentlich sollte der 33-Jährige gar nicht zum Einsatz kommen, aber "er wollte unbedingt. Also habe ich ihn gelassen", sagte Schalkes Trainer Felix Magath. Platz drei in diesem Turnier sicherte sich Hamburg nach einem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen Köln. dpaEintracht Frankfurt hat gestern den englischen Meister FC Chelsea durch Tore von Patrick Ochs und Halil Altintop mit 2:1 (1:0) besiegt.