Erster Oberliga-Sieg für den TTC Kerpen

Illingen. Die Tischtennisspieler des TTC Kerpen Illingen kämpfen in dieser Saison um den Klassenerhalt in der Oberliga Pfalz/Saarland. Nachdem in den ersten drei Saisonspielen ein 8:8-Unentschieden gegen den ATSV Saarbrücken sowie zwei Niederlagen gegen den TTV Albersweiler und beim 1. TTC Altrip brachten, gab es jetzt am vergangenen Spieltag den ersten Sieg

Illingen. Die Tischtennisspieler des TTC Kerpen Illingen kämpfen in dieser Saison um den Klassenerhalt in der Oberliga Pfalz/Saarland. Nachdem in den ersten drei Saisonspielen ein 8:8-Unentschieden gegen den ATSV Saarbrücken sowie zwei Niederlagen gegen den TTV Albersweiler und beim 1. TTC Altrip brachten, gab es jetzt am vergangenen Spieltag den ersten Sieg. Beim TTC Nünschweiler, Mitkonkurrent um den Ligaverbleib, siegten die Illinger mit 9:5.Dabei sah es nach den Anfangsdoppeln gar nicht so gut für den TTC Kerpen aus. Nur Oliver Thomas/Jörg Raber behielten gegen Andy Halinski/Stephan Weidler mit 3:0 die Oberhand, insgesamt stand es 2:1 für das Team aus der Südwestpfalz. Das vordere Illinger Paarkreuz mit Jörg Raber und Oliver Thomas war es dann, das in den Einzeln den Grundstein für den ersten Sieg in der noch jungen Spielzeit 2011/12 legte. Die Nummer eins des TTC, Jörg Raber, besiegte Thomas Veith und Andy Halinski jeweils ungefährdet mit 3:0. Dem stand Oliver Thomas, der gegen beide ebenfalls mit 3:1 gewann, in nichts nach. Rouven Niklas und Lukas Kurfer konnten im mittleren Paarkreuz ihre Einzel gegen Stephan Weidler für sich entscheiden, zogen allerdings gegen Dietmar Lang den Kürzeren. Jeweils einen Zähler steuerten im hinteren Paarkreuz Thomas Ohlmann und Eric Laubach bei, die beide Timo Schultz bezwangen.

Am kommenden Samstag, 22. Oktober, empfängt der TTC Kerpen um 19 Uhr in der heimischen Grundschulturnhalle "Auf der Lehn" die TTF Frankenthal. mei

ttcillingen.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort