1. Sport
  2. Saar-Sport

Erfolgreicher Saisonabschluss für Reiner und Hannelore Marx

Erfolgreicher Saisonabschluss für Reiner und Hannelore Marx

St. Ingbert. Hannelore und Reiner Marx von der DJK-SG St. Ingbert haben einen erfolgreichen Saisonabschluss gefeiert. In Baiersbronn starteten sie bei den deutschen Seniorenmeisterschaften im klassischen Stil. Der 79-jährige Reiner Marx wurde über 15 Kilometer Zehnter. Seine ein Jahr jüngere Frau Hannelore wurde über die 10-Kilometer-Distanz deutsche Meisterin in ihrer Altersklasse

St. Ingbert. Hannelore und Reiner Marx von der DJK-SG St. Ingbert haben einen erfolgreichen Saisonabschluss gefeiert. In Baiersbronn starteten sie bei den deutschen Seniorenmeisterschaften im klassischen Stil. Der 79-jährige Reiner Marx wurde über 15 Kilometer Zehnter. Seine ein Jahr jüngere Frau Hannelore wurde über die 10-Kilometer-Distanz deutsche Meisterin in ihrer Altersklasse.

Beim so genannten Skadi-Loppet-Rennen in Bodenmais (Bayerischer Wald) siegten beide bei sehr windigem Wetter und anspruchsvoller Strecke über die 24 Kilometer klassisch. Dabei waren 900 Höhenmeter zu überwinden. Die beiden St. Ingberter, die in diesem Winter auch wieder einige Skikurse gegeben haben, wurden zudem als ältestes deutsches Wettkampf-Ehepaar geehrt.

Das Finale des DSV-Cups fand in Finsterau (Bayerischer Wald), an der tschechischen Grenze, statt. Beide konnten verletzungsbedingt aber zur langen Distanz nicht antreten. Hannelore Marx hatte sich bei einem Sturz am letzten Trainingstag bei einer eisigen Abfahrt eine Rippenprellung zugezogen.

Auf die Gesamt-Punktewertung wirkte sich das aber nicht aus. Reiner Marx gewann nach der Addition aller Rennen Silber, Hannelore Marx sogar die Goldmedaille. "Für uns beide war es eine gute Saison mit der Hoffnung auf weitere gute Gesundheit und Fitness", meinte Hannelore Marx zufrieden. raps