1. Sport
  2. Saar-Sport

Erbacher Ringer kämpfen um ihre letzte Chance zur Regionalliga

Erbacher Ringer kämpfen um ihre letzte Chance zur Regionalliga

Erbach. Die Oberliga-Ringer der KSG Erbach kämpfen an diesem Samstag um ihre vermutlich letzte Chance, sich doch noch für die Regionalliga zu qualifizieren, die künftig zusammen mit Vereinen aus Rheinland-Pfalz gebildet wird. Die ersten vier Mannschaften der Oberliga Saar gehen in die Regionalliga hoch, die restlichen vier bleiben Oberligist

Erbach. Die Oberliga-Ringer der KSG Erbach kämpfen an diesem Samstag um ihre vermutlich letzte Chance, sich doch noch für die Regionalliga zu qualifizieren, die künftig zusammen mit Vereinen aus Rheinland-Pfalz gebildet wird. Die ersten vier Mannschaften der Oberliga Saar gehen in die Regionalliga hoch, die restlichen vier bleiben Oberligist. Derzeit belegt der AC Heusweiler mit 8:8 Punkten den letzten Relegationsrang vier, während die Erbacher mit 6:12 Zählern Sechster sind.Am Samstag ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle der Oberlinschule (Spandauer Straße 1) der Tabellenfünfte KG Hüttigweiler-Schiffweiler (8:12 Punkte) zu Gast, der sich im Kampf um die Regionalliga-Relegation ebenfalls keine Niederlage erlauben darf. Den Hinkampf hatte die KSG mit 12:24 verloren. sho