Erbacher Judokas bei Süddeutschen Meisterschaften erfolgreich

Judo : Erbacher Judokas bei Süddeutschen Meisterschaften erfolgreich

Bei den süddeutschen Judomeisterschaften der U15, der Frauen und Männer im hessischen Maintal ging es nicht nur um Medaillen und gute Platzierungen, sondern auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft bei den Aktiven, die im Januar in Stuttgart stattfinden.

Der Kenshi-Judoclub Homburg-Erbach nahm bei den Süddeutschen mit elf Nachwuchssportlern und drei Aktiven teil. Über jeweils Platz drei freuten sich Max Kolepp (bis 34 Kilogramm), Nils Klein (bis 46 Kilogramm) und Mathis Eigner (bis 55 Kilogramm) bei der U15. Gute Fünfte wurden bei der U15 Angelina Tiz, Lea Aukschun und Paule Bartone.

Bei den Frauen holte sich Madelaine Raimann in der Klasse über 78 Kilogramm die süddeutsche Vizemeisterschaft. Lina Balzer (bis 48 Kilogramm) wurde Dritte. Bei den Männern musste sich Cedric Adolph in der Klasse bis 81 Kilogramm trotz hervorragenden Leistungen knapp im Kampf um Platz drei geschlagen geben. Er wurde Fünfter. Für den Kenshi-Judoclub Homburg Erbach werden bei der DM in Stuttgart Madelaine Raimann, Lina Balzer und Tobias Teucke (bis 60 Kilogramm), der sich die Teilnahme über die Rangliste des Deutschen Ringerbundes sicherte, an den Start gehen.