| 23:20 Uhr

Eppelborner Mädels wieder deutscher Meister

Eppelborn/Leutershausen. Im badischen Leutershausen fand zum insgesamt fünften Mal der DTB-Pokal der Jugend im Völkerball statt. Mit dabei war auch der weibliche Nachwuchs des TV Eppelborn Von SZ-Mitarbeiter Philipp Semmler

Eppelborn/Leutershausen. Im badischen Leutershausen fand zum insgesamt fünften Mal der DTB-Pokal der Jugend im Völkerball statt. Mit dabei war auch der weibliche Nachwuchs des TV Eppelborn. In der Spielrunde 2007/2008 erkämpften sich die Eppelborner Sprösslinge souverän die Saarlandmeisterschaft und qualifizierten sich damit für den DTB-Pokal, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft. "Da zu wenige Bundesländer sich in organisierten Ligen im Völkerball messen, gilt der DTB- Pokal schon seit je her als deutsche Meisterschaft", erklärt TVE-Pressewartin Kathrin Werneke. Trotz einiger Probleme in der Vorrunde konnten sich die Eppelborner ohne Niederlage als einzige von insgesamt vier saarländischen Mannschaften (außer Eppelborn noch Bous, Gresaubach und Heusweiler) für die Spiele um die Plätze eins bis sechs qualifizieren.


In einer Dreiergruppe mussten die Saarländer dort Erster werden um ins Finale einzuziehen. Und dies gelang dem Team mit Elisabeth, Marie-Christin, Lea, Isabelle, Sina, Svenja, Julia, Kristina, Lisa, Julia, Tessa und Angelika durch zwei souveräne Siege gegen Lünern-Stockum und Spellen (beide aus Nordrhein-Westfalen)

Eppelborn stand damit im Endspiel gegen den SuS Westenholz. Unterstützt von den bereits ausgeschiedenen saarländischen Teams aus Bous und Gresaubach, sowie einigen mitgereisten Fans, liefen die Eppelborner Mädels auch im Finale zu Hochform auf. "Wir gewannen deutlich in zwei Sätzen und stellten damit erneut unsere Klasse unter Beweis", freute sich Kathrin Werneke. "Wir sind unglaublich stolz auf unsere Mädels", fügte die Pressewartin hinzu. Nach dem Titelgewinn vor zwei Jahren in heimischer Halle und dem dritten Platz im Vorjahr war es der zweite DTB-Pokalsieg der Eppelborner.



Auf einen Blick

Der TV Eppelborn hat im Völkerball zwei aktive Mannschaften. Die erste spielt in der höchsten saarländischen Spielklasse, der Verbandsliga und wurde dort in diesem Jahr Vizesaarlandmeister und ist damit direkt für den DTB -Pokal der Aktiven im September qualifiziert. Die zweite Mannschaft wurde Meister in der Gauliga steigt somit in die Bezirksliga auf. Auch in der Jugend ist der TVE in allen Altersklassen vertreten. Besonders erfolgreich: die Minis (Vizesaarlandmeister) und die Schüler (Saarlandmeister). sem