1. Sport
  2. Saar-Sport

Endspiel gegen Worms: Der FCS muss die Weichen noch stellen

Endspiel gegen Worms: Der FCS muss die Weichen noch stellen

Saarbrücken. Wenn es auch zum Teil noch keine endgültigen Entscheidungen waren: Am Wochenende sind in der Fußball-Oberliga Südwest für mehrere saarländische Vereine die Weichen gestellt worden. Besser gesagt: Borussia Neunkirchen und der SV Hasborn haben sie sich selbst gestellt

Saarbrücken. Wenn es auch zum Teil noch keine endgültigen Entscheidungen waren: Am Wochenende sind in der Fußball-Oberliga Südwest für mehrere saarländische Vereine die Weichen gestellt worden. Besser gesagt: Borussia Neunkirchen und der SV Hasborn haben sie sich selbst gestellt. Die Borussen kamen in Worms trotz guter Chancen nicht über ein 0:0 hinaus und haben zwei Spieltage vor Saisonende weiter vier Zähler Rückstand auf Rang vier. Damit sind die Träume von der Regionalliga wohl beendet, stattdessen kann sich die Borussia auf das Saarlandpokal-Finale am morgigen Mittwoch um 18 Uhr in Elversberg gegen den FC Homburg konzentrieren.Genauso theoretisch wie die Neunkircher Chancen noch sind, so hypothetisch kann der SV Hasborn noch absteigen. Nach dem 0:0 gegen Eintracht Bad Kreuznach haben die Rot-Weißen als Drittletzter mit dem klar besseren Torverhältnis sechs Punkte Vorsprung auf den vorletzten Rang, den Kreuznach belegt.Die Weichen noch stellen muss der 1. FC Saarbrücken. Nach dem 0:0 in Rossbach empfangen die Saarbrücker an diesem Samstag um 14.30 Uhr Wormatia Worms zu einem echten Endspiel im Ludwigspark-Stadion. "Dieser Punkt aus dem Spiel gegen Rossbach kann sehr wichtig sein. Unsere Ausgangslage ist gut", findet FCS-Trainer Alfred Kaminski. Trotz vieler vergebener Chancen war er mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden. Bei einem Sieg gegen Worms sollte FCS für die neue Regionalliga qualifiziert sein. Aber auch hier kommt jetzt wieder die Theorie ins Spiel. Denn: Bei einem Sieg mit einem Tor Unterschied wäre Saarbrücken zwar drei Punkte vor Worms und hätte das um neun Treffer bessere Torverhältnis. Am letzten Spieltag spielt der FCS gegen Hasborn, Worms empfängt die Sportfreunde Köllerbach. Und die Sportfreunde haben in dieser Saison mit 0:10 beim 1. FC Kaiserslautern II schon einmal sehr hoch verloren.