| 00:00 Uhr

Eisschnell-Lauf: Pechstein wird Zweite im Gesamt-Weltcup

Erfurt. sid

Eisschnell-Läuferin Claudia Pechstein hat im Langstrecken-Gesamtweltcup Platz zwei belegt. Die fünfmalige Olympiasiegerin aus Berlin wurde gestern beim Weltcup-Finale in Erfurt über 3000 Meter Vierte (4:09,14 Minuten). Sie verbesserte sich in der Gesamtabrechnung vom dritten auf den zweiten Platz. Siegerin in Erfurt sowie in der Gesamtwertung wurde die dreimalige Olympiasiegerin Martina Sablikova (4:04,06).

Nico Ihle hat über 500 Meter das Podium beim knapp verpasst. Dem Chemnitzer fehlten in 35,15 Sekunden 0,05 Sekunden auf Platz zwei, den sich der Niederländer Michel Mulder und der Kanadier Laurent Dubreuil Teilten (35,10 Sekunden). Es siegte der Russe Ruslan Muraschow (34,97). Den Gesamtsieg holte sich tags zuvor der Russe Pawel Kulischnikow. Ihle hatte am Samstag eine 24 Jahre andauernde Abstinenz deutscher Eisschnell-Läufer auf den Siegerpodesten bei Gesamt-Weltcups beendet, als er über 1000 Meter auf Platz drei gesprintet war.