1. Sport
  2. Saar-Sport

Eishockey-Bund trennt sich von Bundestrainer Cortina

Eishockey-Bund trennt sich von Bundestrainer Cortina

Der Weg für eine Rückkehr von Uwe Krupp als Eishockey-Bundestrainer ist frei. Der Deutsche Eishockey-Bund trennte sich erwartungsgemäß von Pat Cortina, dessen Vertrag nach drei Jahren ausläuft und nicht verlängert wird.

Die Nationalmannschaft brauche "zur Neuaufstellung auf dem Weg zur Heim-WM 2017 auch einen personellen Neustart", sagte DEB-Präsident Franz Reindl nach einem Gespräch mit Cortina gestern. Krupp ist aktuell Trainer der Eisbären Berlin und könnte in einer Doppelfunktion tätig sein. Er wäre eine ideale Möglichkeit, der Heim-WM ein prominentes deutsches Gesicht zur bestmöglichen Vermarktung zu geben. Mit Cortina verpasste die DEB-Auswahl erstmals überhaupt die Qualifikation für Olympische Spiele, sie belegte bei der WM 2014 einen desolaten 14. Platz und fiel in der Weltrangliste auf Rang 13 zurück.