Ein Sieg in Lichtenfels ist für die Köllerbacher Ringer Pflicht

Ein Sieg in Lichtenfels ist für die Köllerbacher Ringer Pflicht

Köllerbach. Die Ringer des KSV Köllerbach stehen vor der nächsten langen Auswärtsfahrt in der Bundesliga Nord. Nach dem Auftritt in Berlin geht es morgen um 19.30 Uhr auf die 450 Kilometer lange Reise zum AC Lichtenfels. "Ich bin froh, dass wir die weit entfernten Auswärtskämpfe gleich zu Beginn haben", sagt KSV-Chef Hilmar Rehlinger

Köllerbach. Die Ringer des KSV Köllerbach stehen vor der nächsten langen Auswärtsfahrt in der Bundesliga Nord. Nach dem Auftritt in Berlin geht es morgen um 19.30 Uhr auf die 450 Kilometer lange Reise zum AC Lichtenfels. "Ich bin froh, dass wir die weit entfernten Auswärtskämpfe gleich zu Beginn haben", sagt KSV-Chef Hilmar Rehlinger.Nach zwei Siegen in den ersten beiden Kämpfen gegen SV Berlin (25:7) und Mömbris-Königshofen liegt Köllerbach auf Playoff-Kurs. Der AC Lichtenfels ist nun eine Pflichtaufgabe. aub