1. Sport
  2. Saar-Sport

Ein perfekter Tag am Limbeach

Beachvolleyball : Ein perfekter Tag am Limbeach

Der TV Limbach hat am vergangenen Wochenende die Beachvolleyball-Saison eröffnet. Dabei zeigten auch Zweitligisten ihre Klasse.

Das Wetter und die Turnierorganisation waren perfekt. Der TV Limbach hat auf der sieben Felder großen Anlage im Limbacher Solarfreibad die diesjährige Limbeach-Saison eröffnet. Beim Beachvolleyball-Eröffnungsturnier 2019 gehörte den Aktiven der heiße Sand. Es gab sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern zwei Tage lang reihenweise spektakuläre Flugeinlagen zu sehen. Immer wieder erhielten die Spielerinnen und Spieler von den zahlreichen Zuschauern lang anhaltenden Szenenapplaus. Insgesamt wurden 650 Euro Preisgeld ausgeschüttet. Außerdem gab es Sachpreise für sämtliche gemeldeten Teams. Am Start waren auch Mannschaften aus Luxemburg, Hessen und aus Rheinland-Pfalz. Es ging hoch bis einschließlich zur 2. Bundesliga – dementsprechend hochklassig war auch das Niveau. „Wir hatten super Beachwetter und eine tolle Frequenz im Schwimmbad – es war eine richtig geile Veranstaltung“, freute sich Limbeach-Cheforganisator Christian Reith.

Bei den Frauen hatten am Ende die beiden Lebacher Drittliga-Spielerinnen Marie Menke und Lena Zewe die Nase vorn. Auf Platz zwei landeten Doreen Werth und Aline Zimmer (SSC Freisen/TV Holz). Bronze ging an Tine Kolb und Kim Schwan aus Freisen. Und nur ganz knapp das Siegespodest verpassten Michelle Grandinetti sowie Katharina von Oetinger aus Holz. Bei den Männern gab es mit Tilman Knödler vom TV Limbach einen siegreichen Lokalmatadoren – und zwar an der Seite von Marian Epple vom SSV Geißelhardt. Zweite wurden Steve Weber und Leander Eckerle (TV Bliesen). Rang drei sicherten sich Hennes Paugels und Neels Paugels (TGM Gonsenheim). Und Vierte wurden Johannes Krischer sowie Daniel Lettmann vom Trimmelter SV.    

Knödler ist 28 Jahre alt und nimmt außer 2014 (Verletzung) stets seit 2011 am Limbeach teil. „Wir haben hier eine klasse Location. Die Organisation ist perfekt. Der sportliche Ehrgeiz reizt natürlich auch. Und wenn das Wetter so toll mitspielt, stimmt eigentlich alles“, freute sich der Lokalmatador. Er tritt in unregelmäßigen Abständen mit Epple zusammen bei Turnieren an. Der Baden-Württemberger ist 19 Jahre alt und schließt sich nun nach seiner letzten Station SV Fellbach wieder seinem früheren Verein SSV Geißelhardt an. „Tilman und ich hatten uns 2014 kennengelernt und spielen sei dieser Zeit alle ein bis zwei Jahre ein Turnier zusammen – das passt gut“, sagte Epple.  

Nach dem Limbeach ist vor dem Limbeach. Die nächste Beachvolleyball-Party steigt am Samstag, 15. Juni, mit der Jugend-Saarlandmeisterschaft der U15 und U18. Einen Tag später geht ebenfalls im Limbacher Solarfreibad der Autohaus Deckert Beachday über die Bühne. Das finale Turnierwochenende dieses Sommers steigt dann am 10. und 11. August. Samstags findet zunächst das traditionelle Mixed-Turnier statt, ehe sonntags die überaus beliebte Jedermann-Veranstaltung folgt. Anmeldungen sind noch möglich. Mehr Informationen gibt es im Internet.

www.tv-limbach.de/Volleyball