1. Sport
  2. Saar-Sport

EHC München steht im Finale der Champions League

Eishockey : EHC München spielt um Titel in Champions League

Im Bus machten sich die glücklichen Münchner Eishockey-Helden noch in der Nacht nach ihrem historischen Final-Einzug in Salzburg auf den Rückweg nach Hause. Der Serienmeister EHC Red Bull München schaffte als erstes deutsches Team den Sprung ins Endspiel der Champions Hockey League.

„Ich bin wirklich stolz auf die Jungs, sie haben großartig gekämpft und sich belohnt“, sagte Trainer Don Jackson nach packenden 60 Minuten am späten Mittwochabend in der Mozart-Stadt.

In einem hochklassigen Halbfinal-Rückspiel der europäischen Königsklasse bezwangen die Münchner den Konzern-Rivalen Red Bull Salzburg mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0) und können sich nun sogar krönen. „Es ist ein Finalspiel, da kann alles passieren. Wir werden uns super darauf vorbereiten, wir sind heiß“, versicherte Verteidiger Konrad Abeltshauser. Im Endspiel am 5. Februar müssen die Münchner beim zweimaligen Titelträger Frölunda Indians aus Göteborg antreten.