1. Sport
  2. Saar-Sport

E-Jugend-Cup: Wiebelskirchen und die SVE dominieren

Jugendfußball : E-Jugend: Wiebelskirchen und SVE siegen

Auf dem Kunstrasenplatz der SpVgg Einöd-Ingweiler ist am Samstag die Finalrunde im E-Jugend-Cup Ostsaarkreis ausgespielt worden. Dabei ging es darum, sich durch einen Finaleinzug für den Saarland-Landesentscheid am Sonntag, 26. Mai, ab 13 Uhr in Wiebelskirchen zu qualifizieren.

In der Gruppe A dominierten die SV Elversberg I mit sieben Punkten und der TuS Wiebelskirchen mit sechs Zählern das Geschehen. Das direkte Duell ging mit 3:1 an Elversberg. Die SG Erbach hatte den Elversbergern im ersten Spiel ein 0:0 abgetrotzt und wurde mit zwei Punkten letztlich vor dem FC Palatia Limbach (1) Dritter.

Und in der Gruppe B setzte sich der FC Homburg (7), vor dem SV Rohrbach (4) sowie der DJK St. Ingbert und der SV Elversberg II mit jeweils zwei Zählern durch. Die Homburger hatten den SV Rohrbach mit 1:0 bezwungen.

Im ersten Halbfinale feierte die SV Elversberg I ein 8:0-Schützenfest gegen den SV Rohrbach. Die zweite Partie der Vorschlussrunde verlief weitaus spannender, der FC Homburg unterlag Wiebelskirchen mit 0:1. Damit standen bereits die SV Elversberg I und der TuS Wiebelskirchen als Landesentscheid-Teilnehmer fest. Im Spiel um Platz drei und vier gewannen die Homburger mit 1:0 gegen den SV Rohrbach. Und im Finale bezwangen die Elversberger den TuS Wiebelskirchen knapp mit 2:1. „Es war ein spannendes Endspiel, das erst kurz vor dem Abpfiff entschieden wurde. Die Veranstaltung ist reibungslos über die Bühne gegangen, auch wenn wir uns besseres Wetter gewünscht hätten“, erklärte der Jugendleiter der SpVgg Einöd-Ingweiler, Dieter Kciuk.

Beim Landesentscheid am 26. Mai genießt nun der TuS Wiebelskirchen Heimvorteil. An diesem Tag treffen die derzeit acht besten saarländischen E-Jugendteams aufeinander. Jeder Kreis schickt seine beiden bestplatzierten Mannschaften an den Start.