1. Sport
  2. Saar-Sport

DTM: Mercedes-Pilot di Resta fährt Bestzeit

DTM: Mercedes-Pilot di Resta fährt Bestzeit

Hockenheim. Mercedes-Pilot Paul di Resta hat im Freitags-Test vor dem DTM-Saisonfinale in Hockenheim kurz vor Schluss für einen Paukenschlag gesorgt: In seiner allerletzten Runde fuhr der Mercedes-Titelkandidat mit einer Zeit von 1:32,783 Minuten die schnellste Runde des Tages - und ließ gleich vier Audi-Piloten hinter sich

Hockenheim. Mercedes-Pilot Paul di Resta hat im Freitags-Test vor dem DTM-Saisonfinale in Hockenheim kurz vor Schluss für einen Paukenschlag gesorgt: In seiner allerletzten Runde fuhr der Mercedes-Titelkandidat mit einer Zeit von 1:32,783 Minuten die schnellste Runde des Tages - und ließ gleich vier Audi-Piloten hinter sich. Zuvor hatte lange Zeit Titelkontrahent Timo Scheider das Tableau angeführt. Am Ende fiel der Audi-Pilot auf Rang vier zurück - mit fast vier Zehntelsekunden Rückstand auf die Zeit von di Resta. Vor dem letzten Saisonrennen am Sonntag (14 Uhr, ARD) führt Scheider das Gesamtklassement mit zwei Punkten Vorsprung auf di Resta an. Sollte di Resta im Rennen einen der ersten beiden Plätze belegen und dabei vor Scheider ins Ziel kommen, wäre er bei Punktgleichheit auf Grund der besseren Top-Platzierungen Meister. Ab Platz drei müsste er zwei Plätze besser sein als Scheider. wip