1. Sport
  2. Saar-Sport

DSV-Frauen erleben ohne Dahlmeier einen rabenschwarzen Tag

Biathlon : Historische Pleite für deutsche Biathletinnen

(sid) Ohne Olympiasiegerin Laura Dahlmeier haben die deutschen Biathletinnen eine schwere Schlappe hinnehmen müssen und auch zum Start ins neue Jahr das Podest deutlich verpasst. Beim Heimweltcup in Oberhof war Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) gestern auf einem indiskutablen 34. Platz im Sprint über 7,5 Kilometer noch die stärkste Deutsche.

So schlecht hatten die DSV-Frauen noch nie abgeschnitten.

Horchler (ein Schießfehler) hatte 59,8 Sekunden Rückstand auf Siegerin Lisa Vittozzi. Die Italienerin holte sich in 22:34,6 Minuten ohne Fehlschuss ihren ersten Weltcup-Sieg.

Am heutigen Freitag (14.30 Uhr) findet in Oberhof der Sprint der Männer über 10 Kilometer statt. Am Samstag geht es mit der Verfolgung der Frauen und der Männer weiter. Die Staffeln fahren am Sonntag.