| 00:00 Uhr

Dressurpferd Sezuan jetzt fest am Peterhof

Perl. Dressurpferd Sezuan jetzt fest am Peterhof Rapphengst Sezuan, eines der weltweit beachtetesten Dressurpferde, ist in den alleinigen Besitz des Gestüts Peterhof übergegangen und wird von der Peterhof-Chefbereiterin Dorothee Schneider auf Aufgaben im Dressurviereck vorbereitet. Das teilte das Gestüt gestern mit. red

Schneider gewann bei Olympia Silber mit der Mannschaft. Vorher war Sezuan im gemeinschaftlichen Besitz der Eheleute Arlette Jasper-Kohl und Edwin Kohl sowie Andreas Helgstrand. "Wir sind sehr glücklich, unsere neue EU-Besamungsstation gleich mit einem solchen Hochkaräter bestücken zu können. Mit Sezuan verbinden wir größte Hoffnungen. Gleichzeitig komplettiert damit unser Gestüt sein Angebot als Trainings-, Veranstaltungs- und Zuchtstätte", erklären Arlette Jasper-Kohl und Professor Edwin Kohl.

Weitsprung-Weltrekord von Claudia Nicoleitzik

Leichtathletin Claudia Nicoleitzik vom TV 1890 Püttlingen hat bei einem Wettkampf in Dubai einen neuen Weltrekord im Weitsprung in der Schadensklasse T36 aufgestellt. Nicoleitzik, die sich in Dubai in einem Trainingslager auf die im August in Großbritannien stattfindende EM der Menschen mit Behinderung vorbereitet, sprang 4,09 Meter weit.

Fünf Gymnastinnen im Bundeskader



Fünf Saarländerinnen haben den Sprung in den Bundeskader der Rhythmischen Sportgymnastik geschafft. An der Spitze steht B-Kaderathletin Laura Jung (TV St. Wendel). Seit mehreren Jahren trainiert die 18-Jährige am Bundesstützpunkt in Schmiden. Ebenfalls in den Trainingsstützpunkt der Nationalmannschaft wurde Daniela Huber (TV Rehlingen) berufen. Wie Huber haben sich Marja-Leena Hermann und Emily Schmehr (TV Fechingen) einen Platz im C-Kader gesichert. Nelly Nik (St. Wendel) gehört ab sofort dem D/C-Kader an. Das teilt der Saarländische Turner-Bund mit.