1. Sport
  2. Saar-Sport

Drei Spiele, drei Niederlagen für Saarclubs in 2. Volleyball-Bundesliga

Schlechtes Wochenende für Saar-Volleyballteams : Das Wochenende bringt Holz und Bliesen drei Niederlagen

Die Zweitliga-Volleyballer des TV Bliesen haben am Sonntagnachmittag das Kellerduell bei der TGM Mainz-Gonsenheim trotz einer 2:0-Satzführung und eines Matchballs im dritten Durchgang verloren. Der Aufsteiger zog am Ende mit 2:3 den Kürzeren (25:22, 25:19, 25:27, 14:25, 11:25). Aufgrund der Ergebnisse des Doppelspieltags ist der TV nun Tabellenvorletzter.

Bereits am Samstag war Bliesen in der Liga im Einsatz gewesen. Im Heimspiel gegen den SV Schwaig zogen die Nordsaarländer mit 1:3 den Kürzeren (25:20, 17:25, 22:25, 23:25). Bliesen führte im Sportzentrum St. Wendel sowohl im dritten wie im vierten Satz mit 20:17, brachte den Vorsprung aber beide Male nicht ins Ziel. In beiden Partien musste der TV – wie auch in der Zukunft – auf Phil Freere verzichten. Der Australier bat den Verein aus persönlichen Gründen um eine Vertragsauflösung. Bliesen kam dieser Bitte nach.

In der 2. Liga Süd der Frauen zog der TV Holz am Samstag bei Tabellenführer VC Neuwied klar mit 0:3 den Kürzeren (19:25, 15:25, 18:25). Die prowin Volleys sind nun Tabellenneunter und am kommenden Wochenende spielfrei. Bliesen spielt am Samstag beim SSC Karlsruhe und am Sonntag bei den Blue Volleys Gotha (beides 16 Uhr).