1. Sport
  2. Saar-Sport

Drei Leitathletik-Hoffnungen der LG Bliestal bei den Süddeutschen

Leichtathletik : Leichtathletik: LG Bliestal bei den Süddeutschen am Start

Paula Breininger, Raphael Motsch und Tim Wagner fahren mit Hoffnungen nach St. Wendel

Drei junge Athleten der LG Bliestal starten am kommenden Wochenende (29./30. Juni) bei den süddeutschen Meisterschaften der Jugend U18 in St. Wendel. Nachdem sie im letzten Jahr bei den „Süddeutschen“ im Endlauf war, will die 16-jährige Paula Breininger dies auf der Sprintstrecke 200 Meter wiederholen. Ziel der Vize-Saarlandmeisterin ist ihre persönliche Bestzeit, die bei 26,16 Sekunden liegt, zu verbessern. Bei den 100 Metern ist das Erreichen des Zwischenlaufes ein Erfolg. Hier hat sie sich gegen 55 weiteren Sprinterinnen durchzusetzen. Ihre persönliche Bestzeit liegt bei 12,62 Sekunden.

Der 17-jährige Bliesdalheimer Raphael Motsch geht in drei Wettkämpfen an den Start. So hofft der amtierende Saarlandmeister auf die Endkampfteilnahme im Weitsprung (Bestweite: 6,46 Meter), im Dreisprung, wo er als Vize-Saarlandmeister antritt, und im 100-Meter-Lauf. Im Hochsprung geht der Niederwürzbacher Tim Wagner in der „Heimmeisterschaft“ an den Start. Dort will er sich wie die beiden anderen des Trios für die Deutsche Meisterschaft vom 26. bis 28. Juli In Ulm qualifizieren. Der 17-Jährige ist seit Jahren von Haus aus Zehnkämpfer, hat sich mit dem Hochsprung für eine seiner beiden Lieblingsdisziplinen neben dem Speerwurf dazu entschieden, an den Einzelmeisterschaften zu starten. Ansonsten liegen seine Trainingsschwerpunkte in der Verbesserung aller Disziplinen des Mehrkampfes. „Mir machen alle zehn Spaß und ich konnte mich bisher nicht entscheiden, auf welche ich mich spezialisieren soll“, so Wagner.