Dortmund verliert in Brügge, Hamburger SV nur 1:1 in Kiel

Brügge/Kiel. Der deutsche Meister Borussia Dortmund und Bundesliga-Urgestein Hamburger SV suchen noch nach ihrer Form. Ohne die meisten Stammspieler verlor Dortmund gegen den belgischen Erstligisten FC Brügge am Samstag 1:3 (1:2). Auf der Tribüne lieferten sich die Fans zudem eine Prügelei. Leonardo Bittencourt war einziger Dortmunder Torschütze in Belgien

Brügge/Kiel. Der deutsche Meister Borussia Dortmund und Bundesliga-Urgestein Hamburger SV suchen noch nach ihrer Form. Ohne die meisten Stammspieler verlor Dortmund gegen den belgischen Erstligisten FC Brügge am Samstag 1:3 (1:2). Auf der Tribüne lieferten sich die Fans zudem eine Prügelei. Leonardo Bittencourt war einziger Dortmunder Torschütze in Belgien.Hamburg kam gegen Regionalligist Holstein Kiel unterdessen nicht über ein 1:1 hinaus. Das Tor für die Hanseaten erzielte vor 6085 Zuschauern Rückkehrer Maximilian Beister (32. Minute). Bei dem Test setzte Trainer Thorsten Fink neben Beister mit Nationaltorwart René Adler und Artjoms Rudnevs zwei weitere Neuzugänge ein. Die weitestgehend auf Transfers verzichtenden Mainzer präsentieren sich dagegen schon als eingespielte Mannschaft. Gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt gewann das Team von Thomas Tuchel überlegen 2:0 (1:0). Torschützen waren Eric Maxim Choupo-Moting und Anthony Ujah. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort