1. Sport
  2. Saar-Sport

Doppelsieg für Speerwerfer de Zordo

Doppelsieg für Speerwerfer de Zordo

Doppelsieg für Speerwerfer de Zordo Haldersleben/Thum. Speerwerfer Matthias de Zordo hat am Wochenende bei gleich zwei Leichtathletik-Meetings gewonnen. Nach seinem Sieg am Freitag beim Thumer Werfer-Meeting (83,01 Meter) setzte sich der 22-jährige Saarbrücker gestern vor 2500 Zuschauern im Waldstadion in Haldersleben mit 83,50 Metern durch

Doppelsieg für Speerwerfer de Zordo Haldersleben/Thum. Speerwerfer Matthias de Zordo hat am Wochenende bei gleich zwei Leichtathletik-Meetings gewonnen. Nach seinem Sieg am Freitag beim Thumer Werfer-Meeting (83,01 Meter) setzte sich der 22-jährige Saarbrücker gestern vor 2500 Zuschauern im Waldstadion in Haldersleben mit 83,50 Metern durch. In Thum hatte de Zordos Vereins- und Disziplinkollegin Esther Eisenlauer (Saar 05/57,98) hinter Lokalmatadorin Mareike Rittweg (58,17) Rang zwei belegt. dpaKanu-WM: Cheftrainer verteidigt mäßige BilanzPosen. Zwei Jahre vor Olympia in London sind die deutschen Kanuten hinter den eigenen Zielen zurückgeblieben. Bei der WM in Posen fuhr die Flotte des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) nur fünf Medaillen in den wichtigen olympischen Disziplinen ein. Sieben Medaillen waren hier das Mindestziel. "Wir sind nicht abgestürzt. Es gab eine Menge vierter Plätze, bei denen es auch glücklicher laufen kann", verteidigte Chef-Bundestrainer Reiner Kießler. dpa Leichtathleten holen Gold bei JugendspielenSingapur. Der deutsche Leichtathletik-Nachwuchs hat bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur zwei Siege eingefahren. Im Diskuswerfen gewann am Samstag Shanice Craft aus Mannheim mit 55,49 Metern. Lena Malkus aus Münster entschied den Weitsprung mit 6,40 Metern für sich. Es waren die Goldmedaillen Nummer zwei und drei für Deutschland. dpa